Content Management System

Ein Content Management System (CMS, zu deutsch „Inhaltsverwaltungssystem“) dient der Erstellung und Bearbeitung von Inhalten (Content). Da mit Hilfe von CMS meist Webseiten erstellt werden, spricht man im engeren Sinne auch von Web Content Management Systemen (WCMS).

Das besondere an einem CMS ist, dass Sie über einen beliebigen Webbrowser jederzeit problemlos selbst Inhalte erstellen und bearbeiten können. Ermöglicht wird dies durch einen WYSIWYG-Editor (What You See Is What You Get, übersetzt „Was du siehst, ist was du bekommst“). Das bedeutet, Sie sehen schon während der Bearbeitung, wie die Seite später am Bildschirm anderer Nutzer aussieht.

Außerdem können Sie je nach Umfang Ihrer Website unterschiedliche Berechtigungen bzw. Nutzerrollen vergeben. Dadurch können beispielsweise Mitarbeiter verschiedener Abteilungen ihre Seiten selbst aktualisieren ohne Vollzugriff auf die gesamte Website. Ein weiterer Vorteil eines CMS besteht darin, dass Sie ortsunabhängig neue Inhalte veröffentlichen können. Sie benötigen lediglich einen Internetzugang.

Zu den bekanntesten Open-Source-CMS (quelloffen = Quelltext ist öffentlich zugänglich) zählen WordPress, TYPO3, Drupal und Joomla.

solutions cms wordpress joomla drupal prestashop magento

Vorteile eines Content Management Systems:

Einfache Handhabung

Für den Umgang mit einem CMS benötigen sie keine Programmierkenntnisse. Es ist vergleichbar mit einem Textverarbeitungsprogramm, bei dem Sie am Bildschirm sofort sehen, wie der Text aussieht.

Unkomplizierte Aktualisierung der Inhalte

Sie sind jederzeit ortsunabhängig in der Lage, neue Inhalte zu veröffentlichen und Ihre Website stets auf den neusten Informationsstand zu bringen. Sie benötigen keine Programmierkenntnisse, sondern lediglich einen Internetzugang.
Wenn einmal kein Internetzugang verfügbar sein sollte, haben Sie die Möglichkeit, Inhalte durch Hinzufügen von Zeit- und Datumsangaben in Ihrem CMS automatisch zu aktivieren oder zu deaktivieren.

Problemlose Erweiterbarkeit

CMS sind modular aufgebaut. Mit Hilfe verschiedener Erweiterungsmodule sind Fotogalerien, Videos, Umfragetools, Newsletter und viele weitere interaktive Besonderheiten ein Kinderspiel und im Handumdrehen umgesetzt.

Versionskontrolle

In Ihrem CMS werden alle Versionen Ihrer Website gespeichert und archiviert. Somit haben Sie jederzeit die Möglichkeit, ältere Inhalte wieder aufzurufen und nachzuvollziehen.

Zugriffskontrolle und Rollenvergabe

Das CMS ermöglicht eine Zugriffskontrolle über die redaktionellen Inhalte durch die Vergabe von Rollen. Dadurch können mehrere Redakteure am System arbeiten, aber jeder kann nur die für ihn freigegebenen Seiten bearbeiten.
Zudem ist eine Zugriffskontrolle über die veröffentlichen Seiten und Inhalte denkbar. Damit können Sie bestimmte Inhalte für einen eingeschränkten Nutzerkreis zugänglich machen. Zum Beispiel können Sie einen Intranetbereich für Ihre Angestellten anlegen. Um darauf zugreifen zu können, ist die Eingabe eines Passwortes erforderlich.

 

Geringe Kosten im laufenden Betrieb

Neben all den bereits erwähnten Vorteilen, können Sie auch noch bares Geld sparen. Denn wir verwenden ausschließlich Open Source CMS. Damit sind Sie nach dem Erwerb der Website unabhängig von Web-Experten und Agenturen.

Erstellung mehrsprachiger Seiten möglich

Sie haben einen internationalen Kundenstamm? - Das CMS bietet Ihnen die Möglichkeit, alle Inhalte mit nur einem Klick in verschiedenen Sprachen online zustellen. Selbstverständlich können Sie die Spracheinstellungen zu jedem Zeitpunkt einfach und schnell ändern.

 

Wir finden das passende CMS für Ihre Ansprüche und Bedürfnisse. Kontaktieren Sie uns, um einen Termin für ein erstes persönliches Gespräch zu vereinbaren. Wenn Sie bereits ein CMS einsetzen und Fragen oder Probleme haben, dann rufen Sie uns einfach an. Wir helfen Ihnen gerne weiter.